top of page
Start

verfügbar auf

Dokumentarfilm, 64 Minuten

eine Produktion der Filmakademie Baden-Württemberg,

unterstützt von der Deutschen Botschaft, Abuja

Deutschland 2020




Trailer

 

OFFIZIELLER TRAILER

Sprache: Englisch

© Filmakademie Baden-Württemberg

Editor: Tobias Wilhelmer

WEITERE VERSIONEN DES TRAILERS

Sprache: Deutsch

 

RTHK Trailer

Sprache: Kantonesisch

Schnitt: Radio Televison Hongkong

Sprache: Spanisch

 

DW Trailer

language: Englisch

Schnitt: Deutsche Welle

Trailer
Synopsis




Inhalt

 

Gemessen an der Zahl der Produktionen gilt das nigerianische Nollywood als „zweitgrößte Filmindustrie der Welt“ (UNESCO) – nach dem indischen Bollywood, aber noch vor Hollywood. Die Branche mit Sitz in der Hafenmetropole Lagos ist lange Zeit vornehmlich für schnell produzierte Low-Budget-Filme bekannt gewesen. In den letzten Jahren erlebte die Industrie jedoch große Veränderungen. In Afrikas Megacities eröffnen neue Multiplex-Kinos und das Internet ermöglicht kostengünstigen weltweiten Vertrieb. Eine turbulente Dynamik ist in Gang gesetzt.

 

Der Film begleitet verschiedene Charaktere, die in dieser Dynamik ihr Glück suchen. Ein deutscher Start-up-Unternehmer erlebt das Wunder seiner Karriere: Es beginnt mit ein paar Uploads von Nollywood-Filmen auf YouTube und führte zur Gründung des Unternehmens, das heute als 'Netflix Afrikas' bekannt ist. Ein nigerianischer Regisseur träumt von einer panafrikanischen cineastischen Bewegung und schafft außergewöhnliche Referenzwerke. Ein englischer TV-Produzent kehrt in sein Mutterland zurück, um den großen Durchbruch zu schaffen: „Wir sind hier, um die Tarantinos und Steven Spielbergs von Nigeria zu werden.“

 

Filmstills

© Johannes Preuß / Filmakademie Baden-Württemberg




Vertrieb

 

Internationaler Vertrieb

Filmakademie Baden-Württemberg

und Rushlake Media

 

 

FILMFESTIVALS

SWR Doku Festival 2018, Stuttgart Deutschland

zusammen mit GALAMSEY in einer Rohschnittfassung gezeigt

 

Out of Africa International Film Festival 2020, Nairobi Kenia

offizielle Festivalauswahl

Int. Ethnografisches Filmfestival (GIEFF) 2020, Göttingen Deutschland

offizielle Festivalauswahl

Bayelsa International Film Festival (biff), Yenagoa Nigeria

 offizielle Festivalauswahl​​

FERNSEHEN

ausgestrahlt von Deutsche Welle

​​​

in einer 43 minütigen Version

in drei Sprachversionen: Englisch, Deutsch and Spanisch

in 2020/2021

ausgestrahlt von Radio Television Hong Kong

​​

in kantonesischer Sprachversion

in 2020

STREAMINGDIENSTE​

verfügbar auf Netflix

a

 

verfügbar auf Sooner

 

ab jetzt!

 

verfügbar auf dem südafrikanischen Streamingdienst Showmax

 

in 2020/ 2021

DVD/ BLURAY

auf DVD vertrieben von LinguaVideo

 

in einer 45-minütigen englischsprachigen Version des Dokumentarfilms

zur Verwendung im Schulunterricht vorrangig im Englischunterricht in deutschen Oberschulen

​​​

POSTER

 

Plakat06_mittelklein_220504.jpg

© Filmakademie Baden-Württemberg

Foto: Abayomi Akande

Poster Design: Tobias Frei

 

Vetrieb




Credits

 

Protagonisten

 

 

 

 

 

 

 

Buch und Regie

Produzent

 

Kamera

 

Editor

Musik

Titelmusik aufgenommen mit

Orchester unter der Leitung von

Voice-Over Stimme

 

Set-Ton

Ton Postproduktion

 

 

 

 

Motion- & Titeldesign

Animation

Farbkorrektur

betreuender Dozent

Bastian Gotter

Ijeoma Grace Agu

Abba Makama

Don Omop

Daniel Oriahi

Scheibu Husseini

unter anderen

 

Johannes Preuss

Johannes Preuss

Mark Szilagyi
Abayomi Akande

Johannes Preuss &
Tobias Wilhelmer

Max Cloth

Filmorchester Babelsberg

Jörg Iwer

Christian Baumann (deutsch)

Steve Tipping (englisch)

Opas Onucheyo

Thomas Rother

Robin Harff

Tonstudio Krauthausen

Anna van Tettrode

Frank Schlusemann

Tobias Frei

Mario Bertsch

Martin Michosch
Günter Myrell

Produktionsbilder

© Johannes Preuss & Abayomi Akande

Credits

 


Screener

 

Die Screener-Links sind Presse, Festivalmitarbeitern, Sendern und Produktionspartnern vorbehalten.

Passwort bitte über Kontakt anfordern.

NOLLYWOOD SCREENER

Sprachversion: Englisch

NOLLYWOOD SCREENER

Sprachversion: Deutsch

Screener

JOHANNES PREUSS

Dokumentation

Impressum

bottom of page