Laurel_BW-Filmpreis Dokumentarfilm_FS27_2021 WEISS.png
Hof Laurel cropped 64 KB.png

Eine emotionale Achterbahnfahrt, wie sie so lange nicht im Kino zu sehen war –Herausragend.

 

Deutschlandfunk Corso

 

 

 

 

 

Ein starker Film über Familie und Identität und die Frage, was wäre, wenn unser Lebensweg irgendwo eine andere Wendung genommen hätte.

 

Künscht! SWR

 

 

 

​ Preuss und Brüning haben es geschafft einen sehr wendungsreichen Film zu drehen, der sehr berührend ist und der vor allem auch Fragen aufwirft, die über das Schicksal von Manuel hinausgehen: Was prägt uns? Was ist unsere Identität?

 

Knut Elstermann bei Radio Eins

 

 

 

Ein Film über die schwierige und aufwühlende Suche nach den eigenen Wurzeln und der Identität

– begleitet von der großen Ungewissheit, was das mit einem macht.

(…)  Ein zeitloses Bravourstück, das feinfühlig eine universelle Geschichte erzählt.​

 

Stuttgarter Zeitung

 

 

 

 

Ein Film über die Begegnung von Welten, die vorher nichts voneinander wussten. Eine Abenteuerreise, ein Road Movie, ein Melodram, eine Legende mit offenem Ausgang.​

 

Filmdienst.de

 

 

 

 

‚Mein fremdes Land‘ verzichtet bewusst auf laute Effekte, auf Brisanz und das große Fanal. Der Film überzeugt vor allem durch seine leisen Töne, durch genaue Beobachtung und eine erzählerische Unmittelbarkeit.​

 

Begründung der Jury für die Vergabe des Dokumentarfilmpreises

der Filmschau Baden-Württemberg

Dokumentarfilm, 94 Minuten

eine Produktion von DOKblick, in Koproduktion mit SWR,

gefördert durch MFG Filmförderung Baden-Württemberg,

Deutschland 2021




Trailer

 

Sprache: Deutsch mit englischen Untertiteln

© DOKblick Filmproduktion

Editor: Robin Jünkersfeld

WEITERE VERSIONEN DES TRAILERS

KINOcheck Trailer 

Sprache: Deutsch

Arsenal Filmverleih Trailer 

Sprache: Deutsch

 
 




Synopsis

 

In einem abgelegenen Bergdorf in Bolivien kommt er auf dem Boden einer Lehmhütte zur Welt. Er ist das vierte Kind einer Ziegenhirtin. Sein Lebensgeist ist schwach, als ihn einige Monate später seine Adoptivfamilie in Deutschland empfängt. Aus José Noé Estrada wird Manuel Phillip Sosnowski.

 

Als Kind will Manuel nichts von seiner Herkunft wissen. Fotos aus dem Heim in Bolivien dreht er um. „Tatsächlich haben wir noch nie richtig über das Thema gesprochen“, sagt er heute. Die einzigen Hinweise auf seine Herkunft liegen in einem Aktenordner. In kryptischer Behördensprache verfasste Zeilen zeichnen ein lückenhaftes, widersprüchliches Bild.

 

30 Jahre später macht sich Manuel das erste Mal auf die Suche nach seiner fremden Vergangenheit. Warum hat seine Mutter ihn weggegeben? Wer ist diese Frau, die an einem Ort namens Yawisla-Potosí leben soll? Mit den spärlichen Informationen, die ihm zur Verfügung stehen, begibt er sich auf eine Suche voller Ungewissheiten.

 

 

Filmstills

© DOKblick




Vertrieb

 

FESTIVALS

Internationale Hofer Filmtage 2021 | offizielle Auswahl | Weltpremiere

Filmschau Baden-Württemberg 2021 | Gewinner: Bester Dokumentarfilm

 

KINO

im bundesweiten Kinoverleih

von Arsenal Filmverleih

 

Veröffentlichungsdatum:

23.06.2022

FILMVORFÜHRUNGEN IN FOLGENDEN KINOS

Dresden | Zentralkino
Augsburg | Thalia
Ingolstadt | Union
Mössingen | Lichtspiele
München | Museum-Lichtspiele
Nürnberg | Casablanca
Stuttgart | EM
Tübingen | Arsenal
Ulm | Obscura

Berlin | Moviemento
Berlin | Bundesplatz Kino
Aachen | Apollo
Freiburg | Friedrichsbau-Apollo
Heidelberg | Gloria
Heilbronn | Kinostar Arthaus
Karlsruhe | Schauburg
Bremen | Cinema Ostertor
Hannover | Kino am Raschplatz

TV

Deutsche TV-Rechte liegen beim SWR

TV-Veröffentlichung: Datum noch nicht bekannt

 

POSTER

Poster Mein fremdes Land

© DOKBlick

Plakatgestaltung: Studio Bewegtbildgrafik

 

 




Credits

 

Protagonisten

 

 

 

 

 

Buch und Regie

Produzent

Kamera

Editor

Musik

Musikmischung

Ton

 

 

Ton Postproduktion

 

Tonmischung

Motion- & Titeldesign

 

Farbkorrektur

Redaktion (SWR)

Manuel Sosnowski

Diego Gonzales

Lourdes Lora Flores

Balbina Estrada

unter Anderen

Johannes Preuss & Marius Brüning

Malte Schumacher
Johannes Preuss
Tobias Wilhelmer

Chiara Strickland
Markus Fragstein
Malte Schumacher

Marius Brüning

Valentin Burkhardt

Marco Schnebel

Claudia Demel
Marvin H. Keil
Beppo & Robin Albrecht

(Studio Bewegtbildgrafik)

Robin Jünkersfeld
Joachim A. Lang

Katharina Maria Kontny

Produktionsbilder

© DOKblick

 

 


Presse

 

FILMREZENSIONEN

Michael Meyns im Programmkino.de

Ralf Schenk bei Filmdienst.de

​​

Stefanie Borowsky bei Indiekino.de

PRINT- UND WEBARTIKEL

Schwäbisches Tageblatt; 18.06.2022

Filmpremiere in Mössingen: Die Suche nach der Identität

von Sophie Holzäpfel

BR.de; 31.05.2021

Manuel Sosnowski Dokumentarfilm

von Andreas Krieger

SWR.de; 08.12.2021

Baden-Württembergischer Filmpreis für „Mein fremdes Land“

Página Siete, La Paz; 06.12.2021

Llega a cartelera alemana Mi país extranjero, inspirada en Bolivia

von Luis Flores Vasquez

Stuttgarter Zeitung; 03.12.2021

Doku „Mein fremdes Land“: Zwischen Bolivien und Ludwigsburg

Haus des Dokumentarfilms; 02.12.2021

„Mein fremdes Land“ bei der Filmschau Baden-Württemberg

von Stefanie Roloff

LIFT. Das Stuttgart Magazin; 12. Dezember 2021

Filmschau Baden-Württemberg: Die Filmschau kehrt auf die Leinwand zurück

von Janis Kuhnert

TV & WEBVIDEOS 

 

Kulturmagazin Kunscht! Kultur im Südwesten – SWR

Sprache: Deutsch

Autorin: Jana Gührer

ausgestrahlt am: 01.12.2021

 

Puzzle| Kulturmagazin des BR

Sprache: Deutsch

Autor: Andreas Krieger

ausgestrahlt am: 31.05.2022

 

laserhotline.de

Sprache: Deutsch

Autor: Wolfram Hannemann

veröffentlicht am: 21.06.2022

RADIO

 

Deutschlandfunk Kultur: Vollbild

Vom Glück einer Adoption – „Mein fremdes Land“

von Patrick Wellinsky

ausgestrahlt am: 18.06.2022

 

Deutschlandfunk: Korso

Neue Filme

von Jörg Albrecht

ausgestrahlt am: 22.06.2022

 

Radio Eins: Zwölf Uhr Mittag

Knut Elstermann im Interview mit den Machern von MEIN FREMDES LAND

von Knut Elstermann

ausgestrahlt am: 25.06.2022

 

MDR Kultur: Filme der Woche

Knut Elstermann empfiehlt MEIN FREMDES LAND

von Knut Elstermann

ausgestrahlt am: 23.06.2022

 

Radio Eins: Kino King Knut Elstermann

Filmempfehlungen

von Knut Elstermann

ausgestrahlt am: 23.06.2022

FILMPREIS BADEN-WÜRTTEMBERG

 

Jurybegründung Filmpreis 2021

Preisverleihung der 27. Filmschau Baden-Württemberg

Sprache: Deutsch

05.12.2021

PRESSEBUCH

PRESSEKONTAKT

ZOOM MEDIENFABRIK
Felix Neunzerling und Jonas Demski

Suarezstr. 62 14057 Berlin

Tel.: +49 30 315 068 68

office@zoommedienfabrik.de

Büro Mannheim

Spelzenstr. 14
68167 Mannheim

mannheim@zoommedienfabrik.de

 

 


Screener

 

Die Screener-Links sind Presse, Festivalmitarbeitern, Sendern und Produktionspartnern vorbehalten.

Passwort bitte über Kontakt anfordern​​​​​​​​​​​​​​​​​​.

MEIN FREMDES LAND SCREENER

Sprachversion: Deutsch

mit auswählbaren Untertiteln in Deutsch, Englisch und Spanisch

 

JOHANNES PREUSS

Dokumentarfilm

Impressum