top of page
Start

Projektdokumentation, 20 Minuten

eine Produktion von The Selva Maya Program

durchgeführt von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

finanziert durch die Deutsche Entwicklungszusammenarbeit

vom Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Deutschland und Mexiko 2017




Trailer

 

FILMAUSSCHNITT

 

Sprache: Englisch

© Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit 

Trailer
Inhalt




Inhalt

 

Die Selva Maya erstreckt sich sich über Südmexiko, Belize und Guatemala. Mit mehr als zehn Millionen Hektar ist er der größte tropische Regenwald Mesoamerikas.

Der Wald ist nach der Maya-Zivilisation benannt, die einst diese Gegend bewohnte. Ihre Architektur, Schriftkultur und astronomischer Kenntnisstand faszinieren bis heute die Forschung. Archäologische Funde zeigen jedoch auch, dass die Maya durch Raubbau an den Wäldern, in denen sie lebten, selbst einen wesentlichen Beitrag zum Untergang ihrer Zivilisation leisteten. Heute ist die Selva Maya erneut durch den Menschen bedroht. Der Wald verschwindet und weicht Zuckerrohr-Plantagen und Rinderfarmen. Es stellt sich die Frage, ob unsere heutige Zivilisation die Fehler der Maya wiederholt oder ob wir in der Lage sind, aus dem Schicksal unserer Vorfahren zu lernen.

Filmstills

© Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit




Vertrieb

 

internationaler Vertrieb

von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

 

 

Der Film kam auf Konferenzen zum Einsatz und ist verfügbar auf der

Website des Selva Maya-Programms

STREAMINGDIENSTE

 

auf YouTube verfügbar

 

verfügbar in drei Sprachversionen:

Deutsch , Spanisch und Englisch

Vertrieb




Credits

 

Protagonisten

 

 

 

 

 

Regie

Produzent

Kamera

Editor

Ton

Musik

Voice-over

 

Farbkorrektur

Dean Tzib

Manola Lima

Ricardo Cortez

Felisa Navas Perez

Ricardo Tun González

Luis Ariel Ongay Carrillo

 

Nils Reinecke & Johannes Preuss

Nils Reinecke & Johannes Preuss

Johannes Preuss
Nils Reinecke

Nils Reinecke

Joe Sander

Jonathan Failla (Englisch)

Hubert Burzek (deutsch)

Mariano Ramírez Gisbert (Spanisch)

Nils Reinecke

 

Produktionsbilder

© Johannes Preuss, Nils Reinecke

Credits

 


Screener

 

SELVA MAYA – A FOREST AND ITS PEOPLE

Sprache: Englisch

SELVA MAYA – EIN WALD UND SEINE MENSCHEN

Sprache: Deutsch

SELVA MAYA – UN BOSQUE Y SU GENTE

Sprache: Spanisch

Screener

JOHANNES PREUSS

Dokumentation

Impressum

bottom of page